SUCHEN

Unsere Maschinenhallen


z. B. im Radenhäuser Feld, mit sieben 5 m breiten sowie 4,50 m hohen Rolltoren an der Zufahrtsseite, die das Rangieren der Mähdrescher erleichtern.

Unsere Werkstatt


Eine unserer vier Hallen beinhaltet eine Reparaturwerkstatt, der außerdem ein gut sortiertes Ersatzteillager angeschlossen ist. Eine leistungsstarke, betriebseigene Werkstatt ist insbesondere zur Erntezeit wichtig, um Ausfallzeiten gering zu halten.
Die Obleute führen die Kostenbeitragsbücher und sind dafür verantwortlich. Mitglieder, die trotz mehrfacher Aufforderung nur schleppend oder keine Angaben über die Maschinennutzung machen, behindern durch ihr Verhalten eine korrekte Geschäftsführung des Verbandes. Die Obleute haben daher die Anweisung zukünftig nach § 31 der Satzung in den Fällen, wo keine Angaben vorliegen, die Maschinennutzung zu schätzen und dieses dann auf dem Kostenbeitragsblatt zu vermerken! Diese Schätzung kann sich dann auch nach der Dauer der Maschinenabwesenheit vom Standort des Obmanns richten!

Für Leistungen von Maschinen, die erst nach den 15.12.2015 zur Abrechnung vorgelegt werden, gibt es keine Obmannentschädigung mehr.